Schuster ist Spezialist im

Dornbiegen

Beim Dornbiegeverfahren werden die Rohre über einen Stützdorn und eine Biegeschablone kalt verformt. Der Biegeradius ist durch die Schablone definiert.

 

Vorteile des Dornbiegeverfahrens sind:

 

große Genauigkeit

Wiederholbarkeit

enge Radien ab dem 1,3fachen AD

dünne Wandstärke

Linksbiegende

Halbrad Dornbiegemaschine

Mit dem Dornbiegeverfahren sind mittlere Biegeradien ab dem 1,3-fachen Rohraußendurchmesser (ab 1,3 x AD) möglich. Bei dünnen Rohrwandungen und engen Biegeradien können Gliederdorn, Faltenglätter und Nachschubeinrichtung verwendet werden.

 

Mit insgesamt 26 Dornbiegemaschinen decken wir ein Leistungsspektrum von 4 mm bis 219 mm lückenlos ab. Mit der großen Auswahl an Biegewerkzeugen können fast alle Radien und Abmessungen kurzfristig und meist ohne besondere Werkzeugkosten gefertigt werden.

 


U-Rohre / Haarnadelrohre für Wärme-tauscher fertigen wir in Kesselrohr- oder Edelstahlausführung mit bis zu 14 m Länge.

Dornbiegen


3S-Bogen mit Schenkelverlängerung

Mit speziellen Dornbiegemaschinen fertigen wir 3S- und 5S-Bogen mit Schenkelverlängerung für Rohr mit AD von 21,3 bis 114,3 mm, also ähnlich Bauart 3 und Bauart 5 nach DIN 2605.

 

Wir verfügen über Biegewerkzeuge für Rohr mit AD:

21,3 mm 

42,4 mm 76,1 mm
26,9 mm 
48,3 mm 88,9 mm
33,7 mm 
60,3 mm 114,3 mm
3S-Bogen
3S-Bogen

3S-Bogen
3S_Skizze
3s-Bogen
3S-Bogen